Über uns

Das im Jahre 2012 eröffnete Sportzentrum Burkertsmatt auf dem Mutschellen verfügt über eine moderne Infrastruktur und lässt jedes Sportlerherz höher schlagen.

Bereits in den 70er-Jahren entstand die Idee für eine regionale Sport- und Freizeitanlage. In den 90er-Jahren wurde die Planung sowie Finanzierung des Projekts vorangetrieben. Die 2000er-Jahre waren geprägt von vielen rechtlichen Details, die zu klären waren, bis dann schliesslich im Jahr 2010 der Spatenstich erfolgte. 2012 eröffneten die drei Verbandsgemeinden voller Stolz das Sportzentrum Burkertsmatt.

Heute wird die Burkertsmatt unter folgendem Motto betrieben:
«Für eine aktive Freizeitgestaltung in einer einzigartigen Atmosphäre»


Gebäude
  • Dreifachsporthalle 48.6 x 28 x 9m mit Garderoben
  • Feste Tribüne für ca. 1000 Zuschauer
  • Foyer mit Vereinsküche
  • Begegnungs- und Jugendräume
  • Technikbereich mit Holzschnitzelheizung
  • Photovoltaik-Anlage seit 2018
Umgebung
  • Leichtathletikanlage mit 6 Bahnen à 400m
  • 1 Fussballrasenfeld 100/64m mit einer festen Tribüne für ca. 500 Zuschauer
  • 1 Kunstrasenfeld 100/64m
  • 2 Kleinrasenfelder 44,5/57m
  • 2 Beachvolleyballfelder
  • 850 Meter lange Finnenbahn
  • Spielanlage mit Spielgeräten, Streetball, Wiesen
  • 100 Parkplätze, 2 Busparkplätze, 150 Velo- und Motorradstände