COVID-19



Folgendes Schutzkonzept gilt

Wir verzichten auf genderkonforme Bezeichnungen, alle Aussagen beziehen sich auf alle Geschlechter.


Sportliche Aktivitäten/Wettkämpfe
  • Sportliche Aktivitäten von Kindern und Jugendlichen mit Jahrgang 2001 und jünger sind ohne Einschränkungen erlaubt.
  • Wettkämpfe im Kinder-und Jugendsport (Jahrgang 2001 und jünger) sind neu erlaubt. Jedoch ohne Publikum.
  • Für Personen ab Jahrgang 2000 und älter ist Training im Freien ohne Körperkontakt in Gruppen von maximal 15 Personen gestattet. Dabei muss eine Maske getragen oder der Abstand eingehalten werden.
  • Wettkämpfe und Veranstaltungen für Personen mit Jahrgang 2000 und älter sind verboten.
  • Begleitpersonen für Kinder und Jugendliche dürfen die Kinder auf die Anlage begleiten, müssen danach aber die Anlage wieder verlassen.
  • Die Benutzung der Garderoben/Duschen ist weiterhin untersagt. Ausgenommen sind die Sanitäranlagen.
  • Zusätzlich gelten die spezifischen Auflagen des zuständigen Sportverbandes (Bsp. Contact Tracing etc.)


Maskenpflicht
Auf dem gesamten Gelände der Burkertsmatt. Im ganzen Bereich der Sportzentrums Burkertsmatt (Innenbereich, Gänge, Garderoben, WC-Anlagen, Bel-Etage, Aussenbereich) gilt für alle Personen ab 12 Jahren eine generelle Maskenpflicht. Die generelle Maskenpflicht gilt nicht im eigentlichen Hallenbereich und auf den Fussballfeldern, sofern Artikel 6e des Eidgenössischen Departements des Innern EDI vom 28.10.2020 eingehalten wird. Ebenfalls keine Maskenpflicht gilt im Duschbereich.


Abstand halten
Beim Eintreten in die Sportanlage, in der Garderobe, bei Besprechungen, beim Duschen, vor und nach dem Training – in all diesen und ähnlichen Situationen sind 1.5 m Abstand einzuhalten.


Essen und Getränke dürfen nur sitzend konsumiert werden
Getränke und Essen dürfen nur sitzend eingenommen werden, das gilt auf dem gesamten Innen- und Aussen-Gelände. Die Maske darf nur während dem Essen oder Trinken hinunter gezogen werden, sonst gilt auch sitzend die Maskenpflicht. Essen und Trinken im Stehen ist weder in den Räumlichkeiten noch aussen gestattet.


Sport und kulturelle Veranstaltungen
Sport und kulturelle Veranstaltungen dürfen max mit bis zu 50 Personen stattfinden. Seit dem 28.10.2020 gilt ein schweizweites Verbot für Kontaktsportarten. Jugendliche unter 16 Jahren sind von dieser Regel ausgenommen.


Bestimmung Corona-Beauftragte/r des Vereins
Jede Organisation/Verein, welche einen Spielbetrieb/Training plant, muss einen Corona-Beauftragen bestimmen. Diese Person ist dafür verantwortlich, dass die geltenden Bestimmungen eingehalten werden. Das Schutzkonzept muss der Betriebsleitung und dem COVID-Verantwortlichen der Sportanlage vorgelegt und bewilligt werden.

Stand 1.3.2021: Dieses Schutzmassnahmen-Konzept kann jederzeit angepasst werden.
Regeln und Empfehlungen des Bundes >>

Bei Fragen dürfen Sie uns jederzeit gerne kontaktieren:
betriebsleitung@burkertsmatt.ch